Über Shiatsu
    • Grundlagen und Technik
    • Vom Wesen des Shiatsu
Shiatsu rund um die Geburt
Shiatsu für Babys & Kinder
Shiatsu-Kurse
Über Petra Lohan
Referenzen
Links
Kontakt
Aktuell
Preise
Startseite








Shiatsu ist eine aus Japan stammende Behandlungs-
methode, die den ganzen Menschen mit einbezieht.

In der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts
entwickelte sich Shiatsu aus der seit
Jahrhunderten bestehenden Anma-
Massage.
Erst in den 1970er Jahren fand es
seinen Weg über die Vereinigten
Staaten nach Europa.
Seitdem wurde Shiatsu stetig
weiterentwickelt, eine
Vielzahl von Schulen in der
ganzen Welt bieten mittlerweile
sehr fundierte Ausbildungen an.

Die theoretische Grundlage von Shiatsu bilden die 5-Elemente-Lehre und die Meridianlehre. Beide entstammen der chinesischen Medizin.
Es gibt 12 klassische Meridiane (Energieleitbahnen), die in sechs Meridianpaare unterteilt sind. Diese wiederum werden den Elementen zugeordnet:


 

es gibt das Element Wasser, mit den Meridianen Niere und Blase;
das Element Holz, mit den Meridianen Leber und Gallenblase,
das Element Feuer mit den Meridianen Herz und Dünndarm, Pericard und Dreifacher Erwärmer,
das Element Erde mit den Meridianen Milz und Magen
und schließlich das Element Metall, mit den Meridianen Lunge und Dickdarm.


Aus dem komplizierten Wechselspiel von Wirkweisen und Reaktionen der Elemente untereinander im Körper jedes einzelnen Menschen entnehmen wir die Grundlage für unsere Arbeit als Shiatsu-Praktiker.

 


 


 

Zu Beginn einer Behandlung, nach einem kurzen Gespräch und einer Befundung, stelle ich fest, welche Meridiane mir für diesen Menschen in diesem Moment am wichtigsten erscheinen.
Unter Miteinbeziehung besonderer Anliegen meines Klienten und mit dem Fokus auf die ausgewählten Meridiane, beginne ich so meine Shiatsu-Sitzung.


Ziel einer Shiatsu-Behandlung ist es, Energien im Körper auszugleichen und Energieblockaden zu lösen.
Dennoch geschieht die Berührung in Absichtslosigkeit.


Dazu stehen mir als Shiatsu-Praktikerin eine Fülle von Techniken der Körperarbeit zur Verfügung, z.B. arbeiten wir mit Dehnungen und Rotationen.
Die Meridiane selbst werden mit Daumen-, Handballen-, Ellenbogen-Druck , den Fingern, Knien oder Füßen bearbeitet.
Außerdem kann ich eine Fülle von Übungen vermitteln, die dem Klienten helfen, selbst an der Verbesserung seiner Lebensqualität zu arbeiten.


 


 

Die Behandlung wird traditionell am bekleideten Menschen auf einem Futon am Boden durchgeführt. Shiatsu ist grundsätzlich für alle Altersgruppen geeignet.


Als Shiatsu-Praktikerin wende ich keine Behandlungsmethoden an, die ausschließlich Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten sind. Meine Arbeit dient dem Erhalt der Gesundheit und der Verbesserung der Lebensqualität.


Weiter zu: • Vom Wesen des Shiatsu

Top






 
  © 2009-2018 Shiatsu-Lohan l Disclaimer l Datenschutz l Impressum